So laden Sie ein Smartphone richtig auf

So laden Sie ein Smartphone richtig auf

So laden Sie ein Smartphone richtig auf, um seine Lebensdauer zu verlängern.

Der Smartphone-Akku verfügt über eine eigene Ressource. Während der Entwicklung müssen Sie das entfernbare Element aktualisieren oder das Gadget ändern. Oft ist die Ursache für vorzeitigen Verschleiß eine irrationale Aufladung des Geräts.

Um solche Probleme zu vermeiden und die Akkulaufzeit zu verlängern, müssen Sie Ihr Smartphone ordnungsgemäß aufladen.

Wenn ein Smartphone aufgeladen werden muss.

Die Meinung, dass es besser ist, ein Smartphone ohne Batteriestand aufzuladen, ist falsch. Dies funktionierte auf den ersten Mobilgeräten, gilt jedoch nicht für moderne Modelle. Der Unterschied liegt in der Art der Batterie. Lithium-Ionen-Lithium-Polymer-Zellen haben veraltetes Nickel-Cadmium ersetzt und erfordern einen anderen Ansatz.

Sie müssen das Gerät mit einer Anzeige von mindestens 10 – 15% aufladen.

Achtung!  Ein vollständig entladenes Gerät trägt eine geringe Restladung. Um jedoch eine Fehlfunktion zu vermeiden, müssen Sie zuerst die Stromversorgung anschließen und erst dann das Gerät einschalten.

Ladezustand
Das vollständige Aufladen des Geräts dauert normalerweise 3 bis 4 Stunden. Ein längeres Aufladen eines Smartphones ist nicht sinnvoll.

Eine kontinuierliche Stromversorgung von 8 bis 10 Stunden führt bei neuen Modellen mit Originalkomponenten nicht zu ernsthaften Schäden. In anderen Situationen kann das Gerät überhitzen und die Batterien direkt beschädigen.

Aber selbst wenn es eine automatische Stromversorgungssperre gibt, wird der Zaun bei Erreichen des Maximums wieder aufgenommen und erreicht eine Ladung von bis zu 100%. Die Batterie nutzt sich schneller ab.

Sie müssen Ihr Handy nicht zu 100% aufladen. Es ist rationaler, das Laden auf einem Niveau von 80 – 90% auszuschalten.

Gelegentliches Aufladen
Laden Sie Ihr Smartphone regelmäßig optimal auf, ohne die minimalen und maximalen Werte zu erreichen.

Wenn Sie den Ladezustand im Bereich von 30% bis 90% halten, verlängert sich die Batterielebensdauer um die Hälfte. Dazu wird das Gerät zwei- bis dreimal täglich aufgeladen.

Überhitzungsschutz
Lassen Sie ein aufladbares Smartphone nicht in der Sonne und in der Nähe von Wärmequellen. Eine Überhitzung der Batterien beeinträchtigt die Batteriekapazität und erhöht den Verschleiß.

Die interne Überhitzung, die auftritt, wenn eine Stromversorgung von schlechter Qualität angeschlossen wird oder infolge einer zusätzlichen Last, wirkt auf ähnliche Weise.

Parasitäre Belastungen
Ein ausgeschaltetes Smartphone wird effizienter aufgeladen. Wenn Sie einen Dauerbetrieb benötigen, kann das Gerät im Energiesparmodus aufgeladen werden.

Achtung! Das Ansehen von Videos, die Verwendung des Geräts für Spiele und Anrufe während des Ladevorgangs führt zu einer Überlastung des Akkus.

Der Akku eines Mobilgeräts ist für durchschnittlich 500 vollständige Ladevorgänge ausgelegt. Das Befolgen einfacher Richtlinien verlängert die Batterielebensdauer um das 2- bis 3-fache.

News